Tinos hat herrliche Strände und wird von klarem, tiefblauem Wasser umspült. Die Insel bietet aber noch viel mehr: Rund 750 Kapellen und Kirchen zeugen davon, dass Tinos besonders religiös ist. Zur Wallfahrtsbasilika, der Panagia Evangelistria, steigen die Pilger auch heute noch teilweise auf Knien hinauf. Schöne Buchten, Felsen, typische kykladische Dörfer und die ca. 600 Taubentürme und Taubenhäuser prägen das Bild der Insel.
Tinos ist eine der größeren Kykladeninseln, sie liegt zwischen Mykonos und Andros und verzaubert die Besucher mit ihrer einzigartigen Schönheit. Rund 10.000 Menschen leben hier. Die Dörfer liegen über die ganze Insel verteilt und können auf gemütlichen Wanderungen besucht werden. Und das lohnt sich auf jeden Fall: Die Rundbögen der gepflegten Häuser, die blühenden Höfe mit schönen Brunnen und malerische traditionelle Tavernen lassen das Herz jedes Griechenlandfans höherschlagen.

Bewertung Tinos (Griechenland)

  • Landschaft 4von5
    Meer 4von5
    Sehenswürdigkeiten 4von5
    Nachtleben 1von5
    Sonstiges:
    Die meisten Touristen, die nach Tinos kommen, sind Griechen, da die Insel für sie ein wichtiger Wallfahrtsort ist.
  • https://www.youtube.com/watch?v=JAQk9dtSzpA

Sehenswürdigkeiten & Aktivitäten – TOP3

Ein Beitrag geteilt von Kat Vas (@k_vsl) am

Peristeriones – Taubenhäuser
Überall auf der Insel sind die kunstvollen Taubenhäuser aus Kalkstein und Schiefer sowie mit beeindruckend verzierten Wänden zu sehen.

Volax – die Mondlandschaft
Was beim Ort Volax wie Einschläge von Meteoriten ausschaut, ist durch geologische Erosion entstanden.

Chora – Kionia
Neben dem wunderschönen Blick über das Meer, gibt es hier auch die antiken Poseidon-Tempel und Amphitrite-Tempel zu bewundern.

Weitere Anregungen zu Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten für den Tinos Urlaub findet man im Griechenland Reiseführer.

Anreise per Fähre

Fähre TinosTinos ist von Piräus und Rafina aus das ganze Jahr über mit der konventionellen Fähre oder mit einem Hochgeschwindigkeits-Boot erreichbar. Mit der Fähre ist mit einer Reisezeit von 4,5 bis 7 Stunden zu rechnen, mit dem Schnellboot nur 2,5 bis 3,5 Stunden. In den Sommermonaten gibt es zusätzliche Verbindungen.
Von Tinos aus können nicht nur die kykladischen Inseln Santorini, Naxos, Ios, Kimolos, Amorgos und Anafi mit dem Schiff erreicht werden. Es gibt auch Verbindungen nach Rhodos und Kreta sowie verschiedenen Inseln des Dodekanes und der östlichen Ägäis. Da die Fährgesellschaften die Fahrpläne öfters ändern, sollte man sich jeweils vor Reiseantritt über die genauen Abfahrzeiten informieren.

Mehrere verschiedene Reedereien steuern Tinos an. Einen guten Überblick über alle möglichen Verbindungen liefert das Fährbuchungsportal directferries.de*.

Anreise per Flugzeug

Tinos wird von Deutschland aus nicht direkt angeflogen. Es gibt jedoch die Möglichkeit, über Athen, Thessaloniki oder Mykonos zu reisen. Beispielsweise dauert die Überfahrt von Mykonos nach Tinos mit der Fähre nur eine halbe Stunde.

Unterkünfte



Booking.com

Anzeige

Auf Tinos finden sich Unterkünfte* für jeden Anspruch. Hier gibt es fabelhafte Hotels, luxuriöse Apartments, Privatzimmer und inhabergeführte, traditionelle Gasthäuser. Wer vor allem Badeurlaub machen möchte, der ist mit einer Unterkunft in Kionia, Agios Ioannis oder Agios Sostis gut beraten. Hier wohnt man zwar nicht in typischen Dörfern, aber kann das Strandleben direkt in der Nähe der Pension oder des Hotels genießen. Außerdem sind es nur wenige Kilometer bis nach Tinos-Stadt.

Tinos ist noch nicht so touristisch wie beispielsweise die Nachbarin Mykonos, weshalb sich die Preise für die Unterkünfte im mittleren Bereich bewegen. Einfache, günstige Privatunterkünfte lassen sich immer finden. Aber Achtung: An den Tagen um die beiden religiösen Feiertage (Ostern und 15. August) steigen die Preise für Übernachtungen stark an!

Bilder vom Tinos Urlaub


< Zurück zur Inselübersicht