Du möchtest an einer organisierten Kykladen-Rundreise teilnehmen, bei der du dich um nichts kümmern musst? Kein Problem! Es gibt für die Kykladen für das Reisejahr 2020 mehrere Reiseanbieter, die dir deinen Urlaub komplett planen und organisieren, sodass du einfach entspannen kannst.

Veranstalter

Es gibt mehrere verschiedene Reiseanbieter für organisierte Kykladenreisen für das Jahr 2020, die alle einen unterschiedlichen Fokus setzen:

Studiosus – Wanderreisen, Singlereisen, Kulturreisen
Studiosus bietet das mit Abstand größte Angebot an organisierten Kykladenreisen. Das Angebot reicht von klassischen Kulturreisen über aktive Wanderreisen bin hin zu Singlereisen. In 10 – 15 Tagen lassen sich fast alle wichtigen Inseln der Kykladen entdecken. Die Reisen bieten meist Halbpension und Übernachtungen in Mittelklasse-/Komfort-Hotels.

Bavaria Fernreisen – Kultur zum Sparpreis
Bavarias Reisen folgen der Philosophie „Kunst, Kultur und Lebensfreude“ und richten sich an Kulturinteressierte. Die Reisen sind die preisgünstigsten der organisierten Kykladenreisen, allerdings sind dafür alle Übernachtungen in Mittelklassehotels und für Halbpension muss ein Aufpreis bezahlt werden. Die Reisen führen nach Naxos, Santorin und Paros.

Marco Polo Young Line & YOLO Reisen- für junge Reisende
Die Young Line von Marco Polo sowie der Anbieter YOLO richten sich an junge Reisende im Alter von 20-35 Jahren. Die Reisedauer liegt zwischen 9 und 15 Tagen. Je nach Reise besucht der Reisende neben Athen u. a. die Inseln Naxos, Milos und Paros. Die Unterkünfte und Verpflegung variieren je nach Tagesprogramm und Insel.

Dr. Tigges – das Kulturkomplettpaket
Der Anbieter Dr. Tigges legt den Fokus auf Studien- und Kulturreisen und hier erfährst du alles über die griechischen Kirchen, Tempel und Götter. Du übernachtest auf deiner Reise in Mittelklasse- sowie Komfort-Hotels und Halbpension ist inklusive. Die Reisen von Dr. Tigges enthalten Besuche in Tinos, Naxos, Mykonos, Santorin und Paros.

Abhängig von Veranstalter und Reise gibt es Rabatte für mitreisende Kinder. Erfahrungsgemäß liegen die Chancen bei Studiosus und Marco Polo am höchsten. Kinderpreise können bei der Anfrage der Reise über das Bemerkungsfeld mit angefragt werden.

Titelbild: © Maridav – Fotolia.com